Grossbaustelle «Cluster Süd» Im Rahmen der Grossbaustelle «Cluster Süd» wird der Bahnhof Riedmatt komplett umgebaut. Es werden die Perrons erneuert, eine neue Personenunterführung erstellt sowie ein neuer Fussweg gebaut.

  • Die Arbeiten erfolgen in einem kurzen Zeitfenster, bei gesperrter Bahnstrecke. Nachdem in zwei Tagen knapp 2'000 m3 Aushub abgeführt wurde, wurde am letzten Wochenende während drei Tagen die neue Personenunterführung, welche aus vorfabrizierten Betonelementen besteht, versetzt. Um die bis zu 56 Tonnen schweren Elemente versetzen zu können, war der grösste Mobilkran der Schweiz im Einsatz. In den nächsten Tagen werden nun noch die Leitungen erstellt, das Terrain wieder aufgefüllt sowie die Perronkante und die Publikumsanlagen gebaut.

    24.07.2017