Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

ewp als Vorreiter: Eine Kosten-Nutzen-Analyse für die Limmattaler Veloschnellroute

Als erstes Planungsbüro ermittelt ewp die Wirtschaftlichkeit einer Veloschnellroute anhand einer Kosten-Nutzen-Analyse (KNA). Dies ist nicht nur ein Novum für den Kanton Zürich, sondern für die gesamte Schweiz.

Für die Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Limmattaler Veloschnellroute hat ewp eine passende Methodik entwickelt. Die Kosten-Nutzen-Analyse stützt sich auf Normen zum Strassenverkehr sowie Erkenntnissen aus dem Ausland. Anhand monetärer und nicht monetärer Kriterien wurden die volkswirtschaftlichen Kosten und Nutzen der Veloschnellroute im Limmattal abgeschätzt. Das Fazit ist eindeutig: Selbst wenn keine einzige Autofahrerin und keine Nutzer des öffentlichen Verkehrs auf das Velo umsteigen, ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis positiv. Faktoren wie Zeitgewinn, Bündelung des Veloverkehrs und sinkende Unfallzahlen fallen positiv ins Gewicht.

Alle Details zur KNA sowie weitere Informationen zur Veloschnellroute Limmattal finden sich auf der Website des Kanton Zürichs.

Projektdetails

AuftraggeberKanton Zürich, Koordinationsstelle Veloverkehr

 

 

Digitalisierung im Bereich Kanalwerterhalt

Am 8. und 9. September 2019 darf ewp bei der vsa-Veranstaltung AquaUrbanica ihre Dienstleistung INVERS® Abwasser im Bereich...

Mehr

Neubau Gasleitung in der Kornhausbrücke

2017 wurde ewp von der energie 360° AG angefragt, ob sie das Projekt für eine neue Gasleitung in der Kornhausbrücke ausarbeiten...

Mehr

«Flexibilität und Zeitautonomie schätzen alle.»

ewp-CEO und ready!-Botschafter Benno Singer über die gesellschaftliche Verantwortung der Wirtschaft beim Thema Vereinbarkeit von...

Mehr

Wir sind ewp

«Dank der breiten Fachkompetenz der ewp-Gruppe ist es auch in einer kleineren Niederlassung möglich, alle Bereiche des Ingenieurberufes abzudecken. Daraus ergeben sich für mich interessante, abwechslungsreiche Aufträge mit grosser Befriedigung.»


Hans Burch
Projektleiter