Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

ewp bucher dillier wird an B+S verkauft

Mit grossen Schritten und in rasantem Tempo hat sich die Nachfrage nach Dienstleistungen wie Mobilitätsfragen, GIS, Werterhaltungsmanagement und neuen Formen des (digitalen) Planens und Projektierens entwickelt. Diese erhöhte Nachfrage ist sehr erfreulich – gerade auch, weil ewp viel in diese Dienstleistungsbereiche investiert. Vor diesem Hintergrund hat sich ewp für eine geografische Konzentration entschieden und wird die beiden Standorte Luzern und Sarnen (ewp bucher dillier AG Luzern und ewp bucher dillier AG Sarnen) an B+S verkaufen.

B+S ist eines der führenden Schweizer Ingenieur- und Planungsunternehmen mit rund 220 Mitarbeitenden an den Standorten Bern und Zürich. Die Haupttätigkeiten liegen in den Geschäftsfeldern Verkehrsanlagen, Areale und Gebäude sowie Umwelt, Energie und Wasser. B+S ist im Raum Zentralschweiz seit Jahren in der Durchführung von diversen mittleren und grösseren Projekten tätig und verantwortet bereits heute bedeutende Verkehrs- und Infrastrukturprojekte in der Region. B+S verfolgt das Ziel, ihre Tätigkeiten in der Zentralschweiz weiter auszubauen, näher bei den Kunden zu sein und ihre breit gefächerten Fachkompetenzen verstärkt anzubieten. Die Übernahme von ewp bucher dillier AG Luzern und ewp bucher dillier AG Sarnen, bei der sämtliche Arbeitsplätze der beiden Standorte gesichert sind, ermöglicht es B+S, sich in der Zentralschweiz niederzulassen.

Benno Singer, CEO von ewp, zeigt sich erfreut: «Mit B+S als Käuferin haben wir eine hervorragende Lösung gefunden, die auf langjähriger kooperativer Zusammenarbeit aufbaut.» Auch Walter Schaufelberger, CEO der B+S, ist glücklich über die partnerschaftliche Transaktion: «Mit dem Kauf erfüllen wir nicht nur das Ziel, in dem für uns immer wichtiger werdenden Zentralschweizer Wirtschaftsgebiet eine feste Präsenz zu erhalten, sondern können unsere Visionen mit erfahrenen Fachkräften lokal realisieren.»

Die Geschäftsleitung der neu entstehenden B+S-Standorte Luzern und Sarnen wird durch die langjährigen Mitarbeiter und Teamleiter wahrgenommen. Der heutige Niederlassungsleiter und Spartenleiter Tief- und Strassenbau, Freddy Locher, wird sich weiterhin bei ewp engagieren und sein Büro künftig in Effretikon haben.

Die Übernahme von ewp bucher dillier AG Luzern und Sarnen erfolgt per 1. September 2019. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Hier finden Sie die Medienmitteilung.

Auskünfte erteilen Ihnen Fiona Trachsel, Verantwortliche Unternehmenskommunikation ewp (079 224 00 51), und Cäsar Graf, Verwaltungsrat / Partner B+S (079 632 85 58) sehr gerne.

Es läuft auf Hochtouren an der Rudolfstrasse

Nach einer eher ruhigen Zeit an der Rudolfstrasse, in der der Fokus vorwiegend auf den Arbeiten im Gleisbereich und auf der...

Mehr

Überbauung Sellholz: BIM als Voraussetzung

An der Zürcher Goldküste entsteht eine neue Überbauung. Ein Prestigeobjekt – nicht nur aufgrund der luxuriösen Ausstattung und...

Mehr

Begleitung eines spannenden Brückenwettbewerbes

ewp durfte im Auftrag der Rhätische Bahn AG (RhB) einen anonymen Projektwettbewerb im Einladungsverfahren für den Ersatz der...

Mehr

Wir sind ewp

«Mit der Etablierung unseres GIS-Kompetenzzentrums bei ewp wird mein Aufgabengebiet noch spannender und umfassender. Neben der Weiterentwicklung von INVERS habe ich nun die Möglichkeit, im Team kontinuierlich weitere Entwicklungen und Apps für unsere Kundinnen und Kunden voranzutreiben. Motivierend ist dabei, dass ich mir aus allen Fachdisziplinen Wissen aneignen und einbringen kann. Daneben bringen flexible und moderne Arbeitszeitmodelle (z.B. kurze Auszeit am ewp-Pingpongtisch) einen guten Ausgleich zum täglichen Programmieren.»


Fabian Achilles
Projektingenieur