Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Hochleistung für Wipkingerbrücke

Instandsetzung mit neuartigem Ultra-Hochleistungs-Faserbeton

Die Brücke über die Limmat, ein Hauptverkehrs- und Verbindungsknoten im Stadtteil Wipkingen, wies starke Spurrinnen im Gussasphaltbelag auf. Grund dafür ist die starke Sonneneinstrahlung und der stehende Verkehr. Mit dem neuen Aufbaukonzept der Verschleissschicht soll dieses Problem gelöst werden.

Kurze Bauzeit und ein neuartiger Baustoff

Die oberwasserseitige Wipkingerbrücke ist die erste Brücke in der Stadt Zürich, bei der Ultra-Hochleistungs-Faserbeton (UHFB) grossflächig zum Einsatz kam. Das ewp-Team hat sich nach der Evaluation von verschiedenen Varianten entschieden, den Belag durch eine Kombination von UHFB und Gussasphalt zu ersetzen. Nebst der kurzen Bauzeit wies diese Variante den wesentlichen Vorteil auf, dass keine zusätzliche Abdichtung notwendig war. Für den Einbau des UHFB wurde die Brücke an zwei Wochenenden gesperrt.

Die bituminösen Fahrbahnübergänge wurden durch Belagsdehnfugen mit einem neuentwickelten Vergussmaterial ersetzt, weil diese allen Ansprüchen bestens genügten: wasserdicht, widerstandsfähig gegen Spurrinnenbildung, geringe Lärmemissionen, hoher Fahrkomfort und flexibel im Einbau und Ersatz. 
Anfang Mai 2020 wurde mit der Instandsetzung begonnen, das Projekt konnte planmässig im Juli 2020 abgeschlossen werden.

Projektinformationen

Auftraggeberin:
Tiefbauamt Stadt Zürich

Projektleitung Team ewp:
Tino Tschenett

 

 

 

 

Publikation:
Februar 2021

Vom Traumberuf zum Hobby

Paolo Deta ist seit 2020 Planer bei ewp in St.Gallen. Ehrenamtlich moderiert er eine Abendsendung beim Ausbildungs- und...

Mehr

Neue CEO bei ewp

Der Verwaltungsrat von ewp hat Fiona Trachsel, bisherige Leiterin Unternehmenskommunikation, als Nachfolgerin des CEO Benno...

Mehr
INVERS Tool für Gemeinden für Infrastruktur- und Budgetplanung.

Die INVERS® Trilogie

INVERS ist in der Werterhaltungsplanung fortschrittlicher Gemeinden nicht mehr wegzudenken. Mit dem GIS-basierten Tool lässt...

Mehr

Wir sind ewp

«An meiner Tätigkeit als Verkehrsplaner gefällt mir die Breite des Aufgabenfelds: Von der Verkehrszählung bis zum Gesamtverkehrskonzept, von der Strasse bis zum Veloweg, vom Rhein bis zur Reuss. Jedes Projekt ist einzigartig, so dass ich bei der Arbeit viel Neues lerne. Auch schätze ich den Austausch im Team sehr, menschlich wie fachlich.»


Christoph Suter
Projektleiter

Zitat Mitarbeiter Testimonial