Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Hochwassersicherer Ausbau und ökologische Aufwertung des Grundbachs

Während niederschlagsarmer Zeiten fliesst der Grundbach mit seinen niedrigen Abflussmengen unauffällig mitten durch die Kernzone der Gemeinde Stäfa. Es ist dann kaum vorstellbar, zu welch einem reissenden Bach sich dieser bei Starkniederschlägen entwickeln kann. Das Schadenspotenzial ist in dem dicht bebauten Gebiet gross, die Platzverhältnisse für den Bach beengt.

Im Rahmen des Quartierplanes wurde ewp beauftragt, einen 200 m langen Bachabschnitt des Grundbachs hochwassersicher auszubauen und ökologisch aufzuwerten. Eine bestehende 75 m lange Eindolung wurde aufgelöst und der Bach wurde an den neu gestalteten Unteren Grundweg umgesetzt.

Aufgrund der sehr engen Platzverhältnisse war die Ausbildung einer naturnahen Böschung nicht überall möglich. Für ein einheitliches Erscheinungsbild hat man sich dazu entschlossen, die Ufermauern aus gespalteten Kalksteinblöcken anstelle von Beton zu errichten. Wo möglich, wurde eine natürliche Böschung realisiert, welche stellenweise mit Faschinenwalzen und Blocksteinen gesichert wurde, um den Wassermassen bei Hochwasserereignissen stand zu halten. Die Umlegung führte dazu, dass der Grundbach neu sehr nah an Liegenschaften vorbeiführt. Um ein Feuchtwerden der Keller zu verhindern, sind Bentonitmatten zum Einsatz gekommen. Diese wurden an den Aushubböschungen eingelegt und bilden einen wasserdichten Abschluss zur Umgebung. Durch die Aufhebung der Eindolung wurden an zwei Stellen Bachdurchlässe notwendig, um Überfahrten gewährleisten zu können. Die Bachdurchlässe wurden aus Ortbeton realisiert, die Sohle mit in frischen Beton verlegt Flusskies aufgeraut, um die Passierbarkeit für die aquatische Fauna zu erhöhen.

Die ersten grösseren Abflüsse haben nach Bauvollendung bereits das neue Bachbett passiert. Es ist erfreulich, dass die projektierten Massnahmen Wirkung zeigen und die Hochwasser schadlos durch das Bachbett geführt werden konnten.

Separate Busspur Wehntalerstrasse

Der Busbetrieb auf der Wehntalerstrasse wurde bisher insbesondere zu Spitzenzeiten stark durch Rückstaus behindert. Der Zürcher...

Mehr

Innenentwicklungs­strategie und Richtplanrevision Kirchberg SG

Unser Projekt in der Gemeinde Kirchberg SG ist einen wichtigen Schritt weiter: An einem ganztätigen Workshop haben fast 60...

Mehr

Lärm- und verkehrstechnische Gutachten Temporeduktionen

ewp untersucht für Strasseneigentümer und Strasseneigentümerinnen die Auswirkungen von Temporeduktion.

Mehr

Wir sind ewp

«Mit der Etablierung unseres GIS-Kompetenzzentrums bei ewp wird mein Aufgabengebiet noch spannender und umfassender. Neben der Weiterentwicklung von INVERS habe ich nun die Möglichkeit, im Team kontinuierlich weitere Entwicklungen und Apps für unsere Kundinnen und Kunden voranzutreiben. Motivierend ist dabei, dass ich mir aus allen Fachdisziplinen Wissen aneignen und einbringen kann. Daneben bringen flexible und moderne Arbeitszeitmodelle (z.B. kurze Auszeit am ewp-Pingpongtisch) einen guten Ausgleich zum täglichen Programmieren.»


Fabian Achilles
Projektingenieur