Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Kleines, das Grosses bewirkt: Gebietsentwicklung in Neu-Oerlikon

ewp begleitet die Stadt Zürich bei der Entwicklung des Gebiets Neu-Oerlikon nördlich des Bahnhofs.

Dabei zeigt sich, dass kleine Anpassungen in den Sonderbauvorschriften Grosses bewirken können. Um eine Verdichtung mit hoher Qualität zu erreichen, ist eine sorgfältige Prüfung der aktuellen städtebaulichen, raumplanerischen und verkehrsplanerischen Fragen entscheidend.

Die Grundeigentümer ABB Immobilien AG, AXA und das Immobilienamt Kanton Zürich haben zusammen mit der Stadt Zürich in einer Testplanung überprüft, wie ihre nach den im Jahr 1998 beschlossenen Sonderbauvorschriften (SBV) noch nicht entwickelten Flächen mit hoher städtebaulicher Qualität verdichtet werden können. Das Ergebnis dieser Planung ist im «Masterplan Neu-Oerlikon» zusammengefasst.

Der Masterplan bildet die Grundlage für die Teilrevision der SBV Neu-Oerlikon, die ewp zusammen mit der Stadt Zürich erarbeitet. Die SBV legt fest, wo die zulässige Gebäudehöhe und bisherige Ausnutzung überschritten werden darf und welche zusätzlichen Freiflächen entstehen sollen. Zusätzlich sind diverse aktuelle Themen der Stadtentwicklung in die Planung miteingeflossen:

  • Erhalt, Qualität und Gestaltung von Freiflächen
  • Schaffung von Begegnungsräumen und Plätzen, z.B. beim Bahnhof Oerlikon
  • Massnahmen zur Hitzeminderung und Verbesserung des Lokalklimas
  • Belebung der Erdgeschosse durch Ansiedlung von publikumsorientierten Nutzungen
  • Sicherung eines Anteils von preisgünstigen Wohnungen
  • Planung von Hochhäusern unter Berücksichtigung des Schattenwurfs
  • Bewahrung der Identität durch Unterschutzstellung von bedeutenden Industriedenkmälern
  • Auswirkungen des Mehrverkehrs auf die Umwelt (Umweltverträglichkeitsprüfung)
  • Umsetzung von Massnahmen im Lärmschutz und in der Störfallvorsorge
  • Anforderungen an die Energieversorgung für Raumwärme, Warmwasser, Lüftung und Klimatisierung

Die Teilrevision der SBV wurde vom 4. März bis 4. Mai 2020 öffentlich aufgelegt. Zurzeit werden die Unterlagen zur Teilrevision von ewp in Zusammenarbeit mit dem Amt für Städtebau der Stadt Zürich nochmals überarbeitet, bevor sie anschliessend Ende Jahr vom Stadtrat an den Gemeinderat überwiesen werden.

ewp plant künftige Siedlungs- und Mobilitätsentwicklung in den städtischen Räumen von Zürich

Der Kanton Zürich hat die öffentliche Mitwirkung für drei Agglomerations-
programme der 4. Generation gestartet. 

Mehr

Kleines, das Grosses bewirkt: Gebietsentwicklung in Neu-Oerlikon

ewp begleitet die Stadt Zürich bei der Entwicklung des Gebiets Neu-Oerlikon nördlich des Bahnhofs.

Mehr

Weiteres Pionierprojekt für ewp: Potenzialanalyse Velobahnen entlang Nationalstrassen

Das Velo erlebt als flächeneffizientes und schnelles Fortbewegungsmittel über mittlere Distanzen im Alltagsverkehr der urbanen...

Mehr

Wir sind ewp

«Der Mix aus verschiedenen Projekten im Hoch- und Brückenbau und die Lehrlingsbetreuung inkl. der Planung des Lehrlingslagers machen für mich die Arbeit bei ewp abwechslungsreich und interessant. Hinzu kommen eine sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre im kollegialen Umfeld und die Chance, im Home Office zu arbeiten. Kurzum, bei ewp zu arbeiten bietet mir sehr viele Möglichkeiten, die ich nicht missen möchte.»


Alexandra Wachter
Zeichnerin-Konstrukteurin