Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Neubau Regenüberlauf in Bassersdorf

Im Rahmen einer Kanalumlegung an der Birchwilerstrasse in Bassersdorf wurde festgestellt, dass der benachbarte Regenüberlauf an der Möslistrasse strukturelle Schäden aufweist. Es galt nun zu prüfen, ob das im Jahr 1953 als Hochwasserentlastung erstellte Bauwerk ersetzt werden muss. 

Als erstes wurde im Herbst 2018 eine Zustandsuntersuchung des Bauwerks durchgeführt. Dabei wurden Abplatzungen, Ausbrüche und teilweise freiliegende Bewehrung in der Deckenplatte festgestellt. Zudem lagen diverse Risse und Hohlstellen in den Wänden vor.

Das Bauwerk liegt im Fahrbahnbereich und ist kaum überdeckt. Daher wurde entschieden, mindestens die Deckenplatte zu erneuern, damit die statischen Anforderungen wieder den aktuell gültigen Normen entsprechen.

Die Sohle des Überlaufes wurde hydraulisch überprüft. Die bestehende Konstruktion hatte den Mangel, dass die Überfallkante zu tief war, so dass sich zu häufig Entlastungen in den Vorfluter ereigneten. Daraufhin wurde das Abflussverhalten bis ca. 40 Meter oberhalb des Überlaufes hydraulisch überprüft und dabei ein Vorschlag für angepasste, optimalere Gefällsverhältnisse ober- und unterhalb des Überlaufes erarbeitet.

Im Jahr 2019 entschied die Gemeinde Bassersdorf, den Überlauf komplett zu erneuern und dabei die festgestellten baulichen Mängel zu eliminieren. Nach Erstellung des Bauprojektes und nach der Ausschreibung der Bauarbeiten konnte im Mai 2020 mit der Umsetzung begonnen werden. Gleichzeitig mit dem Neubau des Regenüberlaufes wurden ca. 60 Meter öffentliche Mischwasser- und Regenwasserkanäle DN 500 - 600 mm neu erstellt und die Wasserleitung und die EKZ-Leitungen im Bauwerksbereich umgelegt. Zuletzt wurde auf einer Länge von ca. 100 Metern der gesamte Fahrbahn- und Gehwegbereich mit neuen Randabschlüsse versehen und der Belag ersetzt.

Der neue Regenüberlauf durfte bereits während der Bauzeit bei einem starken Gewitter seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen – und hat den Test bestanden.

Winterdienst dank ewp-App einfach gemacht

Im Winter ist es wieder soweit: Der erste Schnee, glatte und rutschige Strassen – Gemeinde- und Kantonsstrassen müssen wieder...

Mehr

Innovative Abtrennung von Trockenwetter­zuläufen

Im Rahmen des ASTRA-Projektes Ausbau-Nordumfahrung (ANU) Los 4 wurden 2016 zwei Strassenabwasser-Behandlungsanlagen (SABAs)...

Mehr

Bruggwiesenstrasse erstrahlt in neuem Glanz

Zur Werterhaltung der Infrastrukturanlagen in der Gemeinde Zell wurde im 2020 die Bruggwiesenstrasse in Kollbrunn einer...

Mehr

Wir sind ewp

«Zusammen Projekte entwickeln, zusammen Herausforderungen lösen, zusammen in der Limmat schwimmen, zusammen an die Weinwanderung. Aus Arbeitskollegen werden Freunde.»


Desmond Wee
Projektingenieur