Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Separate Busspur Wehntalerstrasse

Der Busbetrieb auf der Wehntalerstrasse wurde bisher insbesondere zu Spitzenzeiten stark durch Rückstaus behindert. Der Zürcher Stadtrat wurde daher mit einer Motion beauftragt, dem Gemeinderat eine Vorlage für durchgehende Busspuren in der Wehntalerstrasse zu unterbreiten. 

Im Jahr 2015 wurde von ewp ein diesbezüglicher Bericht zur Busbeschleunigung erarbeitet. Das daraus resultierende Verkehrsregime mit einer separaten Busspur wurde im Herbst 2019 umgesetzt. In den nächsten Jahren wird die Buslinie 32 voraussichtlich durch das Tram Affoltern ersetzt. Das Einrichten der Busspur kann somit als Zwischenzustand bis zur Umsetzung des Tram Affoltern betrachtet werden.

Das Verkehrsregime weist heute zwei motorisierte Individualverkehrsspuren stadtauswärts und eine motorisierte Individualverkehrsspur stadteinwärts auf. Da die Veränderung des Querschnitts vor allem im Fahrbahnbereich mit Hilfe von Ummarkierungen der Fahrstreifen erfolgte, hat sich das Strassenraumbild kaum verändert. Auch das Alleenkonzept mit den beiden Baumreihen entlang der Wehntalerstrasse wurde nur partiell tangiert.

Neben der Busbeschleunigung gehörten auch die Verbesserung der Fussgängerquerungen zum Projektauftrag. Die geregelten Fussgängerstreifen auf der Wehntalerstrasse verfügen meist über zu schmale, in einem Fall über keine Mittelinsel. Im Zuge der betrieblichen Neuorganisation wurden die Mittelinseln verbreitert oder ergänzt.

Es läuft auf Hochtouren an der Rudolfstrasse

Nach einer eher ruhigen Zeit an der Rudolfstrasse, in der der Fokus vorwiegend auf den Arbeiten im Gleisbereich und auf der...

Mehr

Überbauung Sellholz: BIM als Voraussetzung

An der Zürcher Goldküste entsteht eine neue Überbauung. Ein Prestigeobjekt – nicht nur aufgrund der luxuriösen Ausstattung und...

Mehr

Begleitung eines spannenden Brückenwettbewerbes

ewp durfte im Auftrag der Rhätische Bahn AG (RhB) einen anonymen Projektwettbewerb im Einladungsverfahren für den Ersatz der...

Mehr

Wir sind ewp

«Bei ewp durfte ich vier spannende Jahre in meiner Ausbildung als Zeichnerin Fachrichtung Ingenieurbau geniessen. Ich wurde immer wieder aufs Neue in spannenden Projekten gefördert und konnte meine Ideen und Fähigkeiten als Zeichnerin einbringen. Durch das grosse Vertrauen von ewp habe ich die Möglichkeit, mich im Bereich Bauberatung weiterzuentwickeln. Dadurch kann ich auch in Zukunft meinen Weg mit ewp gehen.»


Janine Bisig
Lernende Zeichnerin EFZ Ingenieurbau