Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Weiterentwicklung Buslinie 30 in Basel

Die Buslinie 30 in Basel ist in Spitzenzeiten abschnittsweise überlastet, worunter auch die Pünktlichkeit leidet. ewp überprüfte, wie das Busangebot nachfragegerecht weiterentwickelt werden kann. 

Die Basler Buslinie 30 verbindet den Bahnhof SBB mit dem Badischen Bahnhof. Sie ist ein wichtiges Rückgrat im Basler Busnetz und hat eine zentrale Bedeutung in der Erschliessung von Universität, Spitälern und den Stadtquartieren im Norden Kleinbasels. Nachfrage und Angebot auf der Linie haben in der Vergangenheit stetig zugenommen, mittlerweile verkehren die Busse in den Spitzenzeiten alle 3.75 Minuten.

Die diversen Kurse sind trotz der dichten Takte sehr stark belegt und die Pünktlichkeit leidet in den Spitzenstunden. Deshalb galt es zu klären, wie die Buslinie 30 weiterentwickelt werden kann. Die Ziele sind ein nachfragegerechtes Angebot bis zum Ersatz durch eine Tramlinie sowie die Gewährleistung eines pünktlichen Betriebes.

Im Auftrag für das Amt für Mobilität Basel-Stadt und in Zusammenarbeit mit den Basler Verkehrs-Betrieben wurden vielfältige Stossrichtungen in den Bereichen Angebot, Betrieb und Infrastruktur geprüft und bewertet. Unterschiedlichste Randbedingungen, bspw. hinsichtlich der Haltestellenkapazitäten an den Endhaltestellen oder den Fahrzeitverluststellen im Strassennetz, schränkten die Anzahl an möglichen Lösungsansätzen ein.

Nach einem mehrstufigen Entwicklungs- und Bewertungsverfahren konnte ein massgeschneidertes und etappierbares Massnahmenpaket für die Buslinie 30 zusammengestellt werden (siehe Abbildung), mit dem situativ auf das künftige Nachfragewachstum reagiert werden kann. Die vorgeschlagene Weiterentwicklung floss als Entlastungsmassnahme der Buslinie 30 ins ÖV-Programm 2022-2025 des Kantons Basel-Stadt ein.

Hydranten jederzeit lokalisierbar – dank ewp-App

Ein plötzlicher Wintereinbruch und Unmengen von Schnee haben die örtliche Feuerwehr in den Gemeinden Lindau und...

Mehr

ewp setzt sich aktiv für ein Ja zum neuen CO2-Gesetz ein

Das CO2-Gesetz ist das wichtigste Schweizer Instrument zur Umsetzung des Klimaschutzes.

Mehr

Weiterentwicklung Buslinie 30 in Basel

Die Buslinie 30 in Basel ist in Spitzenzeiten abschnittsweise überlastet, worunter auch die Pünktlichkeit leidet. ewp...

Mehr

Wir sind ewp

«Viele kleine und grössere Projekte machen meine Arbeit bei ewp jeden Tag aufs Neue spannend und abwechslungsreich. Der regelmässige Gedankenaustausch im Team hilft, neue Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln – das schätze ich sehr.»


Michael Amsler
Projektleiter