Haben Sie eine Frage?

Teamviewer
Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch
Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Wenn Brücken mit dem GIS verschmelzen – ewp in Kopenhagen

ewp stellte an der Konferenz der International Association of Bridge and Structural Engineering (IABSE) in Kopenhagen in einem Vortrag über die Umsetzung der VSS-Richtlinie «Gesamtbewertung von Kunstbauten» das selbstentwickelte Produkt INVERS vor. 

Hauptsächlich wurden die Vorteile über die Zustandserfassung und -beurteilung von Kunstbauten auf dem Feld mittels georeferenzierte Lösungen aufgezeigt. Das Publikum zeigte sich über die Kombination von klassischen Bauingenieurtätigkeiten mittels digitalen georeferenzierten Hilfsmitteln hoch interessiert.

Die Präsentation unserer Projektleiterin Nathalie Baraf können Sie hier nachlesen.

Referenzen und Aktuelles

ewp-Lernende Janine Bisig erreicht mit ihrem Video-Projekt den 2. Rang an SwissSkills in Bern!

Zum zweiten Mal seit 2014 haben Lernende die Möglichkeit, ihren Beruf an der SwissSkills erlebbar zu machen und so anderen, die...

Mehr

Kanton Zürich präsentiert Lösung für Umfahrung Grüningen

Das historische Stedtli in Grüningen ist ein kulturhistorisch wertvolles Ensemble im Zürcher Oberland mit einem geschützten...

Mehr

Wie ewp für die Sicherheit unserer Brücken sorgt

ewp präsentierte dem Schweizer Fernsehen das Vorgehen bei Brückeninspektionen.

Mehr

Wir sind ewp

«Die Möglichkeit, bei ewp im Tiefbau die Projekte vom ersten Gedanken bei der Projektierung über die Bauleitung vor Ort bis hin zur Abgabe der Bauabrechnung selber ausführen und begleiten zu können, schätze ich sehr. Ich selber habe dabei viel gelernt. Heute kann ich es den jungen Ingenieurinnen und Ingenieuren nach ihrem Einstieg in den Berufsalltag ebenso ermöglichen, solche wertvollen Erfahrungen zu sammeln. Ihr Feedback ist dabei durchgehend positiv.»


Philippe Wäger
Teamleiter