Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

erfolgreiches INVERS User*innenTreffen

Was hat ewp Neues auf den Markt gebracht? Welche Entwicklungen hat es in den Bereichen INVERS und Geoinformation gegeben?

Unser Teamleiter Martin Mettler hat am gestrigen INVERS User*innenTreffen über die aktuellsten Neuigkeiten im Bereich INVERS und Geoinformation informiert und eine Plattform für den Austausch geboten. Dass der Bedarf an Informationen und Austausch so hoch war, hat uns sehr gefreut; wir machen uns bereits daran, das nächste Treffen zu planen.

Möchten auch Sie mehr über INVERS, Geoinformation oder über unsere zahlreichen inhouse Entwicklungen erfahren oder am nächsten User*innenTreffen dabei sein?

Martin Mettler freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

ewp plant künftige Siedlungs- und Mobilitätsentwicklung in den städtischen Räumen von Zürich

Der Kanton Zürich hat die öffentliche Mitwirkung für drei Agglomerations-
programme der 4. Generation gestartet. 

Mehr

Kleines, das Grosses bewirkt: Gebietsentwicklung in Neu-Oerlikon

ewp begleitet die Stadt Zürich bei der Entwicklung des Gebiets Neu-Oerlikon nördlich des Bahnhofs.

Mehr

Weiteres Pionierprojekt für ewp: Potenzialanalyse Velobahnen entlang Nationalstrassen

Das Velo erlebt als flächeneffizientes und schnelles Fortbewegungsmittel über mittlere Distanzen im Alltagsverkehr der urbanen...

Mehr

Wir sind ewp

«Seit über 15 Jahren habe ich bereits die Möglichkeit, die Entwicklung von GIS entscheidend mitzuprägen. Dank der hohen Flexibilität meines Arbeitgebers und dem kurzen Arbeitsweg kann ich so, trotz intensiver Arbeitstage, aktiv Zeit mit meiner jungen Familie verbringen und weiterhin mein zeitintensives Engagement bei der Feuerwehr als Ausbildungschef und schweizerischer Feuerwehrinstruktor in Effretikon ausüben. Diese Möglichkeiten schätze ich sehr.»


Martin Mettler
Teamleiter