Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

ewp am Klimawandel­symposium

Die Klimaerwärmung findet statt, dies ist faktisch belegt. Temperaturen von 40°C in der Stadt Zürich im Hochsommer und kaum Schnee in Davos während des Winters? Dies ist das schlechteste Szenario für 2060. Die Trockenheit im Sommer mit seinen Begleiterscheinungen wie Waldbrandgefahr und Wasserknappheit wird zunehmen und wenn es denn einmal regnet, dann deutlich heftiger als bisher gewohnt. Was heisst dies für unsere Infrastruktur?

Unsere Infrastruktur wird leiden: Gleisverwerfungen bei der SBB und Blow-Up's bei Strassen infolge von Hitzetagen sind gefährlich. Bei Gewitterregen müssen wir vermehrt damit umgehen, dass ganze Strassen- und Bahnabschnitte wegen Überflutung und Murgängen nicht mehr passierbar sind. Massnahmen, die eine weiterhin 100%-ige Verfügbarkeit gewährleisten, sind sehr teuer.

Die Klimaerwärmung stellt uns auch als Planungs- und Ingenieurunternehmen vor grosse Herausforderungen. Markus Graf, Unternehmensleitungsmitglied von ewp und Spartenleiter Bauberatung und Geoinformation, hat am 10. Klimawandelsymposium teilgenommen, ein Inputreferat gehalten und darüber mitdiskutiert, was der Klimawandel bedeutet. 

Haben Sie gewusst, dass der Rhein der weltweit zweitwichtigste Fluss für Güterfracht ist? Nur auf dem Mississippi werden noch höhere Bruttoregistertonnen verfrachtet. Die Trockenheit schränkt jedoch die Schiffbarkeit der Flüsse ein — und damit die Transportleistung, die auf unsere Wirtschaft und Konsumentenpreise einen starken Einfluss haben wird. 

Interessante Zahlen und Fakten gibt es hier. Und auch der Webatlas wartet mit informativen und aufschlussreichen Grafiken auf.

Zukunftsfähiger Bahnhof Klosters

Seit 130 Jahren ist Klosters an die Bahnstrecke Landquart – Davos Platz der Rhätischen Bahn (RhB) angeschlossen. Für viele...

Mehr

Hochwassersicherheit in Winterthur auch dank ewp

ewp saniert bis im Herbst 2020 für das AWEL den rund 1 km langen Hochwasserentlastungskanal der Eulach in Winterthur Hegi. Der...

Mehr

Überbauung Sellholz: BIM als Voraussetzung

An der Zürcher Goldküste entsteht eine neue Überbauung. Ein Prestigeobjekt – nicht nur aufgrund der luxuriösen Ausstattung und...

Mehr

Wir sind ewp

«Warum ich bei ewp bin? Spannende und herausfordernde Projekte – vielfältige Führungsaufgaben im Team – respektvoller und wertschätzender Umgang – Raum zur beruflichen Weiterentwicklung – kreatives Arbeitsklima und kurze Wege – Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Gruppe – Work-Life-Balance mit Teilzeitpensum und Home-Office.»


Patrick Ackermann
Teamleiter