Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Gemeinde Cazis plant langfristig mit INVERS®

Der Zustand der Gemeindestrassen sowie der Versorgungs- und Entsorgungsleitungen für Wasser und Abwasser muss regelmässig überprüft und notwendige Massnahmen müssen möglichst abgestimmt in die Wege geleitet werden. Hierzu muss die Gemeinde den Zustand, die Massnahmen sowie den optimalen Ausführungszeitpunkt jeglicher Infrastrukturbauten kennen. Nur so ist es möglich, die Arbeiten zu bündeln, die Auswirkungen auf die Bevölkerung auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig eine verlässliche Finanzplanung für die nächsten Jahre zu erstellen.

Transparenz schaffen – koordiniert handeln
Wann steht die nächste Kontrolle der Abwasserleitungen an? Wo ist der Fahrbahnbelag im kommenden Jahr zu ersetzen und welche Signalisation muss erneuert werden? Diese und viele weitere Informationen liegen den Gemeinden vor. Häufig sind diese Informationen allerdings nicht miteinander verknüpft. So ist meist nicht ersichtlich, dass im selben Streckenabschnitt mehrere Massnahmen im gleichen Zeitraum durchgeführt werden müssen. Im ungünstigsten Fall wird die Strasse innert weniger Jahre mehrmals gesperrt, aufgerissen und wieder instandgesetzt. Das kostet Zeit, Geld und stösst bei der Bevölkerung auf Unverständnis. Um dem entgegenzuwirken, möchte die Gemeinde Cazis mit einem Werterhaltungskonzept die langfristige Funktionalität und den Betrieb der Infrastrukturbauten sicherstellen.

Werterhaltungskonzept – effizient und effektiv
Mit Hilfe des Werterhaltungs-Tools INVERS® wird Inventar geführt und der Zustand der Strassen regelmässig beurteilt. Bereits bei der Zustandsaufnahme können so Synergien genutzt werden – die Datenerhebung kann über alle Infrastrukturanlagen hinweg parallel erfolgen. Zusätzliche Anfahrtswege entfallen. Auf die Bedürfnisse der Gemeinde Cazis abgestimmt, erfolgt die Erhaltungsplanung zukünftig koordiniert auf die Infrastrukturanlagen Strassen (asphaltiert, betoniert, chaussiert), Wasser und Abwasser. So wird eine koordinierte Massnahmenliste inkl. Kostenschätzung erstellt. Mit der Web-Applikation ewp map können die Koordinationsschritte digital abgewickelt werden. Die einzelnen Apps können nach dem Baukastensystem bereitgestellt und individuell auf die Bedürfnisse der Gemeinde zugeschnitten werden. Dies ermöglicht eine frühzeitige Planung der bevorstehenden Arbeiten und eine ideale Abstimmung aller Massnahmen. Das Vorgehen ist für alle Beteiligten transparent, das Know-how bleibt auch erhalten, wenn es zu personellen Änderungen kommt. Die Gemeinde kann dabei entscheiden, welche Daten sie selbst bewirtschaftet und wo sie auf die Hilfe von ewp zurückgreifen möchte.

Mit dem Tool INVERS® unterstützt ewp die Gemeinde Cazis in einer möglichst effektiven Nutzung und Planung der Infrastrukturen. Ziel ist es, dass die Gemeinde ihre langfristige Finanzplanung für die Infrastrukturen genau kennt und den optimalen Ausführungszeitpunkt effizient planen kann.

Unter http://invers.ewp.ch/ können Sie unsere INVERS® Demo-Version testen.

Es läuft auf Hochtouren an der Rudolfstrasse

Nach einer eher ruhigen Zeit an der Rudolfstrasse, in der der Fokus vorwiegend auf den Arbeiten im Gleisbereich und auf der...

Mehr

Überbauung Sellholz: BIM als Voraussetzung

An der Zürcher Goldküste entsteht eine neue Überbauung. Ein Prestigeobjekt – nicht nur aufgrund der luxuriösen Ausstattung und...

Mehr

Begleitung eines spannenden Brückenwettbewerbes

ewp durfte im Auftrag der Rhätische Bahn AG (RhB) einen anonymen Projektwettbewerb im Einladungsverfahren für den Ersatz der...

Mehr

Wir sind ewp

«Mich freut es, dass ich mit ewp einen Arbeitgeber gefunden habe, wo Wertschätzung, Respekt und Freundlichkeit gelebt werden. An meinem Job als Mitarbeiterin im Human Resources reizt mich besonders die Abwechslung, welche bei 220 Mitarbeitenden in vielen unterschiedlichen Berufen und Arbeitsgebieten garantiert ist.»


Corina Huber
Sachbearbeiterin HR