Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Verkehrsgutachten und Massnahmenpläne von ewp führen aus Lärmschutzgründen zu Tempo 30

Die Lärmschutzverordnung und Vorgaben des Kantons veranlassten die Stadt Winterthur Gutachten in Auftrag zu geben, um Lärmschutzmassnahmen direkt an der Quelle zu ergreifen. ewp wurde mit der Erstellung der verkehrstechnischen Gutachten und Massnahmenpläne beauftragt.

Auf Beschluss des Stadtrates vom Mai 2017 ist die aktuelle Verkehrslage auf diversen übergeordneten Strassenabschnitten in Winterthur zu prüfen. In einem koordinierten Massnahmenentscheid verschiedener Fachstellen der Stadt wurden fünf Abschnitte ausgewählt, die für eine Temporeduktion in Frage kommen. ewp erarbeitete entsprechende Verkehrsgutachten mit dem Ergebnis, dass auf vier Abschnitten das Tempo von 50 auf 30 zu reduzieren ist. Auf den Abschnitten Pflanzschulstrasse (von der Römerstrasse bis zur Deutwegkreuzung), Bachtelstrasse, Schaffhauserstrasse (von der Wülflinger Unterführung bis zur Einmündung Neuwiesenstrasse) und Oberer Deutweg (von der Eishalle bis zur Deutwegkreuzung) wird Tempo 30 eingeführt. Für alle Abschnitte wurden Massnahmenpläne erarbeitet. So gilt in Tempo 30-Zonen generell der Rechtsvortritt. Nebst den Zoneneingängen beschränkten sich die Massnahmen auf ein Minimum. Hin und wieder erinnert eine Bodenmarkierung «30» an die Tempobeschränkung, vereinzelt sind Fahrbahneinengungen geplant. Die eingesetzten Elemente dafür sind Längsparkfelder, Betontrapeze oder optische Einengungen mit farbigen Bodenmarkierungen am Fahrbahnrand.  

Projektdetails

Auftraggeber:
Stadt Winterthur, Baupolizeiamt, Fachstelle Energie

Planungstermine für die Gutachten:
August 2017 – Februar 2018

Planungs-/Ingenieurleistungen:
Bestandesaufnahme, Zonenabgrenzungen, Analyse, Gutachten Tempo-30-Zone, Massnahmenkonzepte, Detailpläne der Massnahmen

Stadtmodell 5D: bessere Stadtentwicklung durch Digitalisierung

In den letzten Jahren wurden an mehreren Orten in der Schweiz digitale Stadtmodelle entwickelt. Seit Oktober 2018 stellt der...

Mehr

Wir brauchen Sie! Bauen Sie Ihr eigenes Bau(kultur)-Werk!

Egal ob am Arbeitsplatz, im privaten Umfeld oder in einem Verein. Wenn Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen die ewp-Baukultur...

Mehr

Durch Hochwasser beschädigte Brücke in Rekordzeit ersetzt

Keine vier Wochen ist es her, da haben starke Niederschläge in Splügen GR nicht nur zu Überschwemmungen geführt, auch das...

Mehr

Wir sind ewp

«Aufgrund flexibler Arbeitszeiten und der Möglichkeit bei ewp Home-Office zu betreiben, ist ein der heutigen Zeit entsprechendes Familienmodell möglich. Die dadurch erzielte gute Work-Life-Balance setzt Energie für spannende, anspruchsvolle und herausfordernde Projekte frei, was für mich einer der Eckpfeiler für erfolgreiche Arbeit ist.»


Daniel Imhof
Teamleiter