Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

TecLadies: Erfinderin werden — aber wie? Stefanie Burri und ihre Mentee fragen nach.

Wie wird man eigentlich Erfinderin? Was machen Erfinderinnen den ganzen Tag? Wie entstehen Erfindungen und wie schaffe ich es, selbst eine gute Idee zu entwickeln? An dem Workshop «Erfinderin werden» der ZHAW in Winterthur haben sich viele interessierte Mädchen und ihre Mentorinnen genau diese und weitere Fragen gestellt. 

Mit spielerischer Neugier wurde den «Erfinderinnen» das Berufsbild einer Produkteentwicklerin näher gebracht. So durften sie anhand des lustigen Beispiels «Pistaziennuss-Öffner» selbst aktiv werden, Ideen entwickeln und versuchen, diese umzusetzen. Es wurden viele gute Lösungen erarbeitet. Die Erfinderinnen staunten aber nicht schlecht, wie die Profis an eine solche Aufgabenstellung herangehen und diese umsetzen. So konnten sie wertvolle Erfahrungen sammeln und einen spannenden und lehrreichen Eindruck in ein weiteres technisches Berufsbild gewinnen.

Weitere spannende Einblicke finden Sie auch im Blog der satw «Von Schoggi bis Raketen: Spannende Einblicke mit TecLadies» sowie dem Beitrag im Tessiner Fernsehen RSI .

Stadtmodell 5D: bessere Stadtentwicklung durch Digitalisierung

In den letzten Jahren wurden an mehreren Orten in der Schweiz digitale Stadtmodelle entwickelt. Seit Oktober 2018 stellt der...

Mehr

Wir brauchen Sie! Bauen Sie Ihr eigenes Bau(kultur)-Werk!

Egal ob am Arbeitsplatz, im privaten Umfeld oder in einem Verein. Wenn Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen die ewp-Baukultur...

Mehr

Durch Hochwasser beschädigte Brücke in Rekordzeit ersetzt

Keine vier Wochen ist es her, da haben starke Niederschläge in Splügen GR nicht nur zu Überschwemmungen geführt, auch das...

Mehr

Wir sind ewp

«Aufgrund flexibler Arbeitszeiten und der Möglichkeit bei ewp Home-Office zu betreiben, ist ein der heutigen Zeit entsprechendes Familienmodell möglich. Die dadurch erzielte gute Work-Life-Balance setzt Energie für spannende, anspruchsvolle und herausfordernde Projekte frei, was für mich einer der Eckpfeiler für erfolgreiche Arbeit ist.»


Daniel Imhof
Teamleiter