Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Referenzen und Aktuelles

Vom Traumberuf zum Hobby

Paolo Deta ist seit 2020 Planer bei ewp in St.Gallen. Ehrenamtlich moderiert er eine Abendsendung beim Ausbildungs- und Lokalradio toxic.fm. Wie er zu diesem Hobby kam, erzählt er im nachfolgenden Bericht. 

Projekt anzeigen

Neue CEO bei ewp

Der Verwaltungsrat von ewp hat Fiona Trachsel, bisherige Leiterin Unternehmenskommunikation, als Nachfolgerin des CEO Benno Singer gewählt.

News anzeigen
Lärmbelastung durch den Strassenverkehr

Gilt ein Strassenbauprojekt aus lärmtechnischer Sicht als wesentliche Änderung, ist eine gleichzeitige Lärmsanierung nötig

Lärm macht krank. Gemäss Zahlen des BAFU ist in der Schweiz am Tag jede siebte und in der Nacht jede achte Person von einer übermässigen Lärmbelastung durch den Strassenverkehr betroffen.

Projekt anzeigen
INVERS Tool für Gemeinden für Infrastruktur- und Budgetplanung.

Die INVERS® Trilogie

INVERS ist in der Werterhaltungsplanung fortschrittlicher Gemeinden nicht mehr wegzudenken. Mit dem GIS-basierten Tool lässt sich die kommunale Infrastruktur vom Strassen- bis zum Abwassernetz bequem verwalten und punktet mit automatisierter Budgetplanung, Wissenssicherung und einfacher Handhabung. Nun nimmt INVERS® gleich einen doppelten Sprung und treibt die Digitalisierung von betrieblichen Abläufen sowie die Automatisierung von Konzepten der Siedlungsentwässerung und Wasserversorgung wie GEP und GWP voran.

News anzeigen

Hemmentaler Trockenwiesen: Naturschutz und Raumplanung vereint

In Hemmental, einem Dorf mit knapp 600 Seelen, das seit 2009 politisch zur Stadt Schaffhausen gehört, liegen grosse Flächen mit Trockenwiesen und -weiden. Diese entstanden an den regelmässig landwirtschaftlich nur extensiv genutzten Sonnenhängen und zeichnen sich durch eine verblüffende Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen aus. Die Schweiz hatte sich bereits vor Jahren entschieden, dass es die Trockenwiesen und -weiden in unserem Land zu schützen und zu bewahren gilt. In diesem Sinne wurde 2010 ein Bundesinventar samt Verordnung zum Schutz der Trockenwiesen und -weiden von nationaler Bedeutung erlassen.

Projekt anzeigen

Baukultur durch Gestaltungskraft: Strasse wird Lebensraum

Die Gemeinde Uitikon ist am Westabhang des Uetliberges gelegen. Die Infrastruktur und ihre naturnahe Lage vor den Toren der Stadt Zürich macht sie zu einem beliebten Wohnort. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Wohnraum. Als letzte grosse Bauzonenreserve auf der grünen Wiese bot sich das Gebiet Leuen-Waldegg an. Die Standardfrage bei solchen Aufgaben: wie hoch kann die Dichte geschraubt werden, unter gleichzeitiger Gewährleistung der Wohnqualität? Der Aussenraum spielt dabei eine zentrale Rolle. Bereits in einer frühen Projektphasen haben wir darum im Team mit anderen Fachbüros der Gestaltung der Strassen, Wege und Plätze grosse Beachtung geschenkt. 

Projekt anzeigen
Gallus Hess, Projektleiter bei ewp

Baukultur als gesellschaftliche Pflicht

Gallus Hess, Projektleiter bei ewp, erklärt, was für ihn Baukultur bedeutet und weshalb er Baukultur als gesellschaftliche Pflicht betrachtet.

News anzeigen

Baukultur durch Handwerkskunst: Ingenieur*innen und Bauarbeiter*innen zeigen, was sie können

Im Rahmen des Ausbaus des Bahnhofs Winterthur wird eine neue unterirdische Velostation mit 750 Plätzen erstellt. Die 120 m lange und knapp 8 m breite Velostation verläuft parallel zu den Gleisen und liegt unterhalb der Rudolfstrasse.

Projekt anzeigen
ewp-Baukultur

Baukultur durch Zusammenarbeit: auf die Koordination kommt es an

Der Kanton Basel-Landschaft wünschte eine fundierte Variantenstudie, die vom Potenzialmodell bis zur technischen Machbarkeit und zur Variantenbewertung alle Schritte umfasste. Es sollte konkret aufgezeigt werden, welches die besten Varianten sind und welche sich auch tatsächlich umsetzen lassen. Keine Utopien also, sondern eine realistische Abschätzung als Vorbereitung für die spätere Projektierung.

Projekt anzeigen
Wettbewerbsbegleitung durch ewp

Wettbewerbs­begleitung Brücke Eglisau: Gewinner bekannt

ewp durfte die Wettbewerbsbegleitung der Brücke Eglisau im Auftrag der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich durchführen.

News anzeigen
ewp sagt ja zum CO2-Gesetz

ewp setzt sich aktiv für ein Ja zum neuen CO2-Gesetz ein

Das CO2-Gesetz ist das wichtigste Schweizer Instrument zur Umsetzung des Klimaschutzes.

News anzeigen
Weiterentwicklung Buslinie Basel

Weiterentwicklung Buslinie 30 in Basel

Die Buslinie 30 in Basel ist in Spitzenzeiten abschnittsweise überlastet, worunter auch die Pünktlichkeit leidet. ewp überprüfte, wie das Busangebot nachfragegerecht weiterentwickelt werden kann. 

News anzeigen