Haben Sie eine Frage?

Teamviewer Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Referenzen und Aktuelles

Tempo 30 Rosengartenstrasse in Zürich

Tempo 30 auf Hauptverkehrsstrassen wird in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Gleichzeitig ist es aus Sicht von Lärmschutz und Verkehrssicherheit eine wirksame Massnahme. Beides gilt ganz besonders für die stark befahrene Rosengartenstrasse in Zürich. ewp hat mit einem Gutachten die Entscheidungsgrundlagen für die Stadt erarbeitet.

Projekt anzeigen
Unterflurcontainers (UFC) in Effretikon

Neue Unterflurcontainer in Illnau-Effretikon

In vielen Städten und Gemeinden der Schweiz sind immer mehr Unterflurcontainer (UFC) für die Kehrichtsammlung anzutreffen. Im Gegensatz zur losen Bereitstellung der Kehrichtsäcke am Strassenrand oder in herkömmlichen Rollcontainern weist die Bereitstellung in einem unterirdischen System entscheidende Vorteile auf. 

Projekt anzeigen

Umfahrung Grüningen – Eine weitere Hürde ist geschafft!

Das historische Stedtli in Grüningen ist ein kulturhistorisch wertvolles Ensemble im Zürcher Oberland mit einem geschützten Ortsbild. Der Verkehr auf der engen Ortsdurchfahrt beeinträchtigt die Bausubstanz aber auch die Aufenthaltsqualität zunehmend. Bereits seit einigen Jahren sucht der Kanton Zürich nach einer Entlastung durch eine Umfahrung des Stedtli. Für eine hohe verkehrliche Wirkung muss die Strasse dabei möglichst nahe beim Stedtli liegen, gleichzeitig besteht so die erhöhte Gefahr, dass das Erscheinungsbild von Stedtli und dem angrenzenden Aabachtobel beeinträchtigt werden.

Projekt anzeigen

Rechtsabbiegen bei Rot – Sechs Monate nach der Einführung

Seit einem halben Jahr kann, aufgrund der Anpassung der Signalisationsverordnung, den Velofahrenden unter Berücksichtigung der Verkehrssicherheit das Rechtsabbiegen bei Rot (RABR) gestattet werden. Unterdessen ist das neue Schild mit dem gelben Velo auf schwarzem Grund an Lichtsignalanlagen immer häufiger zu sehen und erfreut Velofahrende. ewp ist in sechs Kantonen oder Städten an der Umsetzungsplanung beteiligt – Grund genug, ein Halbjahresfazit zu ziehen.

Projekt anzeigen

Neues Abwasser-Trennsystem in Gerlisberg

Abwasseranlagen kommen den Einwohner*innen sicherlich nicht zuerst in den Sinn, wenn man sie fragt, was für sie Lebensqualität in ihrer Stadt/Gemeinde bedeutet. Dennoch ist ihre Funktions- und Leistungsfähigkeit für unsere Gesellschaft enorm wichtig. Daher ist eine stabile und langfristige Planung für den Betrieb und Werterhalt der kapitalintensiven Abwasseranlagen sehr wichtig. 

Projekt anzeigen
Die neue Wanderbrücke am Pfäffikersee ist fertiggestellt.

Neue Brücke am Pfäffikersee

Die alte «Chinesenbrücke» am Seerundweg über den Zulaufkanal des Pfäffikersees wurde vor knapp 25 Jahren durch eine Holzfachwerkbrücke ersetzt. Nun war es an der Zeit, auch diese Brücke zu ersetzen.

News anzeigen
Pumpwerk Lendikon in Weisslingen

Pumpwerk Lendikon in Weisslingen wird saniert

Sauberes Trinkwasser. Für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit. Wo aber kommt das Trinkwasser her und wie schafft es den Weg zu uns nach Hause? Für die Gemeinde Weisslingen haben wir das Pumpwerk Lendikon saniert. Grund genug also, um diesen Fragen einmal nachzugehen.

Projekt anzeigen

Vom Traumberuf zum Hobby

Paolo Deta ist seit 2020 Planer bei ewp in St.Gallen. Ehrenamtlich moderiert er eine Abendsendung beim Ausbildungs- und Lokalradio toxic.fm. Wie er zu diesem Hobby kam, erzählt er im nachfolgenden Bericht. 

Projekt anzeigen
Lärmbelastung durch den Strassenverkehr

Gilt ein Strassenbauprojekt aus lärmtechnischer Sicht als wesentliche Änderung, ist eine gleichzeitige Lärmsanierung nötig

Lärm macht krank. Gemäss Zahlen des BAFU ist in der Schweiz am Tag jede siebte und in der Nacht jede achte Person von einer übermässigen Lärmbelastung durch den Strassenverkehr betroffen.

Projekt anzeigen

Läuft Ihnen auch die Zeit davon? Hindernisfreie Haltestellen bis 2023

Bis 2023 sind lückenlose Transportketten zu gewährleisten. Das heisst, Haltestellen des öffentlichen Verkehrs müssen für Menschen mit Behinderung autonom nutzbar sein.

Projekt anzeigen
INVERS Tool für Gemeinden für Infrastruktur- und Budgetplanung.

Die INVERS® Trilogie

INVERS ist in der Werterhaltungsplanung fortschrittlicher Gemeinden nicht mehr wegzudenken. Mit dem GIS-basierten Tool lässt sich die kommunale Infrastruktur vom Strassen- bis zum Abwassernetz bequem verwalten und punktet mit automatisierter Budgetplanung, Wissenssicherung und einfacher Handhabung. Nun nimmt INVERS® gleich einen doppelten Sprung und treibt die Digitalisierung von betrieblichen Abläufen sowie die Automatisierung von Konzepten der Siedlungsentwässerung und Wasserversorgung wie GEP und GWP voran.

News anzeigen

Hemmentaler Trockenwiesen: Naturschutz und Raumplanung vereint

In Hemmental, einem Dorf mit knapp 600 Seelen, das seit 2009 politisch zur Stadt Schaffhausen gehört, liegen grosse Flächen mit Trockenwiesen und -weiden. Diese entstanden an den regelmässig landwirtschaftlich nur extensiv genutzten Sonnenhängen und zeichnen sich durch eine verblüffende Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen aus. Die Schweiz hatte sich bereits vor Jahren entschieden, dass es die Trockenwiesen und -weiden in unserem Land zu schützen und zu bewahren gilt. In diesem Sinne wurde 2010 ein Bundesinventar samt Verordnung zum Schutz der Trockenwiesen und -weiden von nationaler Bedeutung erlassen.

Projekt anzeigen