Haben Sie eine Frage?

Teamviewer
Teamviewer

IT-Support von ewp. Erlauben Sie anderen, sich mit Ihrem Gerät zu verbinden, ohne dass Sie eine Software installieren müssen.

Download

Datenaustausch
Datenaustausch

Tauschen Sie Daten mit ewp aus. Die Zugangsdaten erhalten Sie von Ihrem Kontakt.

Daten

Referenzen und Aktuelles

Aarvia Bauforum ganz im Zeichen der Digitalisierung

Am 28. Februar 2019 fand erneut das Aarvia Bauforum, dieses Mal in der Löwenscheune im Klosterareal Wettingen, statt. Drei spannende Referate inspirierten die über 140 Gäste. Bauplanende, Behördenmitglieder aus Kanton und Gemeinden gaben mit ihren Inputreferaten Denkanstösse und praxisnahe Einblicke in das Thema Digitalisierung.

News anzeigen

Fantastischer 3. Platz bei Projektwettbewerb «Ersatz Rheinbrücke Flaach»

Mit Stolz hat ewp den 3. Rang beim Projektwettbewerb für den Ersatz der Rheinbrücke zwischen Flaach (ZH) und Rüdlingen (SH) erreicht. Unser Projekt ist ein Resultat aus einer spartenübergreifenden Zusammenarbeit der Sparten Hoch- und Brückenbau, Raum und Mobilität und Tief- und Strassenbau. Wir gratulieren allen Beteiligten, die unter der Leitung von Tino Tschenett und Manuel Schmid so erfolgreich gearbeitet haben.

Projekt anzeigen

Gestaltungsplan Hagen Süd-West, Illnau

Am 7. März 2019 hat der Grosse Gemeinderat der Stadt Illnau-Effretikon dem privaten Gestaltungsplan Hagen Süd-West in Illnau zugestimmt. ewp durfte den Gestaltungsplan (Situationsplan, Vorschriften und Planungsbericht) erarbeiten und das Verfahren vom Entwurf bis zur Festsetzung fachlich begleiten. 

News anzeigen

Alte Wege neu erfasst — Schwachstellen­analyse Jakobsweg

Die heutige Route des weltberühmten Jakobswegs besteht seit dem 11. Jahrhundert. Es ist wohl das erste Mal in der langen Geschichte des Pilgerweges, dass dessen Schwachstellen digital erfasst wurden.

Projekt anzeigen

Kappel am Albis — Teilrevision der Nutzungsplanung genehmigt

Kappel am Albis ist eine der ersten Gemeinden im Kanton Zürich, welche die Bau- und Zonenordnung (BZO) an die neuen Baubegriffe und Messweisen gemäss IVHB (Interkantonale Vereinbarung über die Harmonisierung der Baubegriffe) angepasst hat. ewp arbeitete mit der Gemeinde die Anpassungen aus.

News anzeigen

Mit INVERS Infra­strukturdaten systemübergreifend inventari­sieren — ein Erfahrungsbericht

In der bundesRUNDSCHAU (Nov. 2018) berichten zwei Gemeinden über ihre Erfahrungen mit dem ewp intern entwickelten Tool INVERS.

News anzeigen

Gemeinde Cazis plant langfristig mit INVERS®

Der Zustand der Gemeindestrassen sowie der Versorgungs- und Entsorgungsleitungen für Wasser und Abwasser muss regelmässig überprüft und notwendige Massnahmen müssen möglichst abgestimmt in die Wege geleitet werden. Hierzu muss die Gemeinde den Zustand, die Massnahmen sowie den optimalen Ausführungszeitpunkt jeglicher Infrastrukturbauten kennen. Nur so ist es möglich, die Arbeiten zu bündeln, die Auswirkungen auf die Bevölkerung auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig eine verlässliche Finanzplanung für die nächsten Jahre zu erstellen.

News anzeigen

gelebte Baukultur bei ewp — Sanierung Jakobsbrunnen­strasse in Wila

Die Gemeinde Wila beabsichtigt, verschiedene Quartiererschliessungsstrassen Ostseite der Töss umfassend zu sanieren. ewp wurde in diesem Zusammenhang damit beauftragt, ein Gestaltungskonzept für die unterschiedlichen Strassenabschnitte zu erstellen. 

News anzeigen

Brückenbautechnik für ein Schulhaus

Der Neubau der Schulanlage Goldbach in Küsnacht ZH forderte die Ingenieure/innen von ewp, die für die Baugrube und die Stahlbetonarbeiten von der Projektierung bis zur Realisierung verantwortlich waren, auf vielen Ebenen.

Projekt anzeigen

TecLadies: Erfinderin werden — aber wie? Stefanie Burri und ihre Mentee fragen nach.

Wie wird man eigentlich Erfinderin? Was machen Erfinderinnen den ganzen Tag? Wie entstehen Erfindungen und wie schaffe ich es, selbst eine gute Idee zu entwickeln? An dem Workshop «Erfinderin werden» der ZHAW in Winterthur haben sich viele interessierte Mädchen und ihre Mentorinnen genau diese und weitere Fragen gestellt. 

News anzeigen

Stefanie Burri — eine ewp-Mentorin für junge Tec-Ladies

Immer noch werden viele Berufe in Technik und Informatik hauptsächlich von Männern gewählt. So liegt der Frauenanteil häufig bei unter 20 % — in einigen Berufen ist der Anteil sogar wesentlich tiefer. Grund genug also für uns, Mädchen und jungen Frauen zu zeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten wir ihnen als Planungs- und Ingenieur/innenbüro bieten können.

News anzeigen

Starkes ewp-Team für den Titlis

In nur 19 Monaten wurde die neue Umlaufbahn Engelberg-Trübsee-Stand gebaut. ewp erarbeitete das Tragwerkskonzept und hatte die Gesamtprojektleitung inne.

News anzeigen